Die Band

 

Scirocco-DieBandBandgründer
Volker Thiele

Musikrichtung
Rock/Oldies

Die erfolgreichsten Songs
1.Weiße Taube
2.Sagen meine Tanten
3.Mädchen am Morgen

1964
Scirocco-DieBand-01Gründung der Band “Crazies” durch Volker Thiele. Noch im gleichen Jahr wird die Band allerdings wegen Verbreitung westlichen Liedgutes und antisozialistischer Musik verboten.

1965
Hendryk Wendt kommt dazu und Volker Thiele musiziert unter dem Namen “Tornados” weiter.

1968
Volker Thiele sieht sich wieder einmal gezwungen, eine neue Formation unter dem Namen “Hoermens” zu gründen. Im Jahre 1969 wird diese dann auch auf Lebenszeit verboten. Die Musiker werden unter anderem als Antisozialisten, Staatsfeinde und Verbreiter westlicher Tendenzen bezeichnet. Sämtliche staatliche Institutionen der DDR werden davon unterrichtet.

1970
Unter dem Bandnamen “Scirocco” erfolgen für die Sendung ‘Notenbank’ heimliche Aufnahmen beim Deutschen Rundfunk (DFF), in der mit den Phudys und Scirocco erstmalig im DDR Fernsehen Rockgruppen zu sehen sind. Hier wird der Scirocco Klassiker “Sagen meine Tanten” populär.

Kurz darauf erscheint auf der Titelseite der DFF Programmzeitschrift ein Foto von Scirocco, wodurch die Band nach internen Machtkämpfen innerhalb der staatlichen Organe durch den damaligen Kulturminister der DDR wieder persönlich zugelassen wird.

Scirocco-DieBand-02In den Folgejahren organisiert die Gastspieldirektion Potsdam zahlreiche Tourneen und Fernsehsendungen (Schlagerstudio, Alextreff etc.) für die Band innerhalb der DDR.

1981
Scirocco wird nicht als Reisekader in das sogenannte NSW (nichtsozialistische Wirtschaftsgebiet) zugelassen.
Erste Tourneen führen die Band nach Rumänien.

1982
Der langjährige Drummer – Doc Ahrens – reist nach West Berlin aus.

1983
Scirocco-DieBand-03Erfolgreiche Gastspiele führen Scirocco mehrmals an die Erdgastrasse der UdSSR, nach Ungarn, Rumänien und in die CSSR. Bedingt durch die regen Live Aktivitäten der Band, werden Studioaufnahmen allerdings rar. Trotzdem entstehen in dieser Zeit Rundfunktproduktionen wie “Rebeccas Freund”, “Weiße Taube”, “Krise” etc.

Die Coverversionen der Smokie Songs “Oh Carol” und “Mexican Dream” erscheinen 1984 als Amiga Single.

1988
Andy Büsser, durch sein virtuoses Gitarrenspiel tragender Pfeiler der Band, verläßt Scirocco aus gesundheitlichen Gründen.

1989
Durch die Wende erfolgt ein geradezu plötzlicher Stillstand in der Musikszene. Da sich keine Auftrittsmöglichkeiten mehr ergeben, müssen die Musiker sich beruflich umorientieren.

In dieser Zeit verbringt Volker Thiele viele Stunden im Aufnahmestudio seines ehemaligen Bassisten Manne Pokrandt. Hier entstehen dann auch Titel wie “Spinnennetze” und “Noch lang nicht vorbei” sowie Fußballhymnen für die Vereine TSV Luckenwalde, Neustadt/Dosse, Eintracht KW und Südstern Senzig.

1994
Scirocco-DieBand-04Scirocco ist wieder im Geschäft. Zusammen mit Hendryk Wendt und Doc Ahrens kann die Band wieder an ihre erfolgreichen Tage anknüpfen. Sie stehen gemeinsam mit internationalen Künstlen wie Hollies, Sweet und Marmelade auf der Bühne.

2000
Das neue Jahrtausend begrüßt Scirocco mit der Absicht, endlich eine neue CD zu produzieren.

Hendryk Wendt verläßt die GbR Scirocco aus gesundheitlichen Gründen. Auftritte seinerseits finden nur noch sporadisch statt.

2002
Im Berliner Studio 1058 entstehen die Aufnahmen für die CD “Noch lang nicht vorbei”.

2005
Scirocco-DieBand-05Wendt muß aufgrund seiner Gesundheit die Band ganz verlassen.

2006
Scirocco produziert mehrere brandneue Titel sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache.

Bernd Büsser verläßt die Band aus privaten Gründen.

2010
Oliver verläßt die Band aus gesundheitlichen Gründen und Bernd Büsser stößt wieder dazu.

2012
Langjähriger Freund und Band-Urgestein “Doc Ahrens” verlässt die Band.

5 Kommentare

  1. Hallo Scirocco!
    Die drei Tage in Rathenow waren wirklich Super,die werden ich wohl in
    ewiger Erinnerung behalten.Ich habe aber bei euch ein t-shirt XXL bestellt,ist da noch was zu machen?
    Bei der Gelegenheit möchte ich euch Bitten,noch eine CD von
    euch mit zu schicken.Die ich gekauft habe ist wohl beschädigt,die springt laufend über.
    Geld wird natürlich überwiesen.
    Viele Grüße von UDO aus Rathenow

  2. Jungs wünsche euch ein Guten Rutsch ins neue Jahr ! War dieses Jahr an der Muschel in Trassenheide ,Gänsehaut pur . Beim Powerradio gibt es jede Woche ,Wünsch dir was . Habe mir da ganz oft die Tanten gewünscht !Die Wünsche werden dort erfüllt , einfach geil !!!Macht weiter so ihr seit spitze !!!

  3. Guten Morgen,
    ich habe das große Glück die Hymne für den VFB Steinhöfel schon heute hören zu dürfen, im stillen Kämmerlein.
    Sie gefällt mir sehr gut!
    Danke an Euch und auch an Rico (hat er gut ausgesucht).
    Habe mich heute auch an das Lied „Sagen meine Tanten“ gern erinnert. Muß mal schauen ob mein Mann Eure Platten in seiner Sammlung hat.
    Mit freundlichen Grüßen
    Beatrix Rundorf-Ring

  4. Gestern var im 40-Jahre-Hit – ZDF eine kleine Strophe von den Tanten. Unglaublich; das hält Heute noch. Wohne seit 1978 in Stockholm aber die Nostalgiehits vergisst man nicht.
    Habe in YouTube wenigstens etwas gefunden.
    Leider vergeht die Zeit so schnell.
    Viel Glueck in jedem Fall und vielen Dank fuer die herrlichen Hits!
    MFG
    Monika

  5. Tolle Silvesterparty in Sperenberg , vielen Dank für die geilen Songs , super Mischung , wir kamen aus dem Tanzen nicht raus !!! Wünsche der gesamten Band für 2017 alles Gute und Dir lieber Volker das Du der Band noch lange bei bester Gesundheit erhalten bleibst 😉 Lieben Gruß aus Erkner , Dein Fan Henry ( Grüß mir die „Tanten“) 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.